Volleyball Damen | 21.09.2020

Saisonauftakt für die 1. Damen

Am Sonntag, den 20.09. starteten die Damen mit einem Heimspiel in die neue Saison und spielten erstmals in der Bezirksliga. Zu Gast waren der FC Schüttorf 09 I und der SCU Emlichheim V.

Der erste Satz gegen die Schüttorfer Damen startete für den SVV durchwachsen. Zwar waren die Veldhauserinnen ihrem Gegner immerzu dicht auf den Fersen, doch leider ließen sie sich zum Ende hin abhängen und verloren den Satz mit 20:25. Im zweiten Satz gelang den Damen dann durch eine stabile Annahme und einen starken Angriff ein deutlicher Vorsprung. Dieser blieb im gesamten Satz bestehen und bescherte dem SVV einen deutlichen Sieg mit 25:11. Auch im dritten Satz konnten die Veldhauser Damen durch ein weiterhin abgestimmtes Zusammenspiel punkten und auch diesen Satz somit mit einem 25:13 beenden. Satz 4 brachte dann jedoch wieder einige Schwierigkeiten mit sich. Den Damen gelang diesmal kein Vorsprung und es kam erneut zum Kopf-an-Kopf-Rennen. Durch einige starke Aufschläge von gegnerischer Seite mussten die Veldhauserinnen diesen Satz letztendlich mit 20:25 abgeben. Nun ging es in den Tie-Break. Die Damen starteten souverän und konnten zum Seitenwechsel die Führung erlangen. Durch eine erneut starke Aufschlagserie der Schüttorfer Damen kam es dann jedoch zum Ausgleich und schließlich zu einem mit 13:15 knappen Sieg für den FC Schüttorf 09. 
Nach bereits fünf gespielten Sätzen hieß der nächste Gegner dann SCU Emlichheim V. Auch hier musste man sich auf einen starken Gegner einstellen. Im ersten Satz war der SCU zu Beginn deutlich voraus. Grund dafür waren einige Probleme in der Annahme auf Veldhauser Seite. Durch einen stabilen Angriff und Block gelang den Damen schließlich noch fast der Ausgleich. Leider mussten sie sich dennoch mit 18:25 geschlagen geben. Der zweite Satz verlief ähnlich. Die Netzarbeit der Veldhauserinnen war meist souverän, jedoch erkannten die Emlichheimerinnen unsere Lücken und es scheiterte oftmals an der hinteren Feldabwehr und Blocksicherung. Somit ging Satz 2 ebenfalls an den SCU. (25:16) Satz 3 zog ähnliche Probleme mit sich. Zu Beginn zeigten sich die Veldhauserinnen mit einem stabilen Zusammenspiel. Zum Ende hin hatte man dann jedoch wieder Probleme mit den gegnerischen Aufschlägen. Es mangelte an Absprache und somit gelang den Emlichheimer Damen ein Vorsprung. Schließlich musste man sich mit 20:25 geschlagen geben.
Alles in allem haben sich die Veldhauserinnen für ihre ersten Spiele in der Bezirksliga  souverän geschlagen. Für die zukünftigen Spiele sollte im Training nochmal der Schwerpunkt auf die Annahme und Sicherung gesetzt werden. Trotz zwei verlorenen Spielen kann man den Tag nicht als Niederlage bezeichnen, denn neben einem Punkt haben die Damen auf jeden Fall an Erfahrung gewonnen.

 

Fußball allgemein | 20.09.2020

Neues aus der Fußball-Mädchen- und Damenabteilung

80 Trainingsanzüge für die Damen und B-Mädchen der SG Georgsdorf - Veldhausen

Alle 3 Damenmannschaften und die B-Mädchen wurden mit einheitlichen Trainingsanzügen ausgestattet. Ein riesiges Dankeschön an alle Sponsoren! Die Grafschafter Volksbank eG, die Volksbank Niedergrafschaft eG, Firma Evers – Heizung und Sanitär, die Stadtwerke Neuenhaus, das Unternehmen Energie-Ems-Vechte sowie der Fußballförderverein Veldhausen machten diese tolle Aktion möglich. 

Grillfest der Mädchen- und Damenabteilung

Für die Trainer und Betreuer der Mädchen und Damen fand am 4.September auch ein kleines Grillfest als Dankeschön für ihre ehrenamtliche Tätigkeit statt. Auf dem Gelände des SVV verbrachten wir unter Beachtung der bestehenden Hygienevorschriften einen sehr gemütlichen Abend.

Fußball Jugend | 20.09.2020

Auf geht’s Mini’s schießt ein Tor

…das erste Training unserer neu formierten Mini-Mannschaft

Am vergangenen Mittwoch startete das erste Training unserer neu formierten Mini-Mannschaft unter der Leitung von Jana Hindriks und Luisa Schlagelambers. Die Rahmenbedingungen für das erste Training unser jüngsten Kicker waren wie aus dem Bilderbuch kopiert: Strahlender Sonnenschein, ehrgeizige Kinder mit viel Lust auf Fußball, zwei engagierte Trainerinnen und natürlich viele interessierte Eltern am Spielfeldrand.

Hier gehts zum Bericht und weiteren Bilder

Volleyball Damen | 19.09.2020

2. Damen startet mit „kleinem“ Punktgewinn in die neue Saison

Am Samstag 19.09.2020 startete für die Damen 2 des SV Veldhausen die Saison 2020/21. Die Mannschaft wird seit Beginn der Vorbereitung von Hannah, die vom SV Meppen zu uns stieß und Nele sowie Sarah aus der eigenen U16 verstärkt.

Am ersten Spieltag stand das Spiel gegen Suddendorf-Samern auf dem Plan. Im ersten Satz startete das Team gut in die Partie und stellte die Gegner mittels druckvoller Aufschläger vor so manche Herausforderung. Der erste Satz ging in eine spannende Satzverlängerung, bei der am Ende doch die Mannschaft aus Samern mit 27:25 die Nase vorn hatte. Der zweite Satz startete für die Spielerinnen aus Veldhausen holprig, sodass dieser relativ deutlich mit 25:10 endete. Daraufhin stellte Lisa, die am heutigen Spieltag Trainer Klaus-Jürgenq vertrat, die Aufstellung der Mannschaft an einigen Stellen um. Dies zeigte Wirkung und der Satz startete ausgeglichen. Mitte des Satzes kam es zu einem verletzungsbedingten Wechsel, welcher das Team nicht aus der Fassung bringen konnte. Der Satz ging in einem spannenden Verlauf knapp an die Veldhauser. Nun wollte sich die Mannschaft unbedingt für den Kampfgeist belohnen und sah dem folgenden Satz optimistisch entgegen, was sich auszahlte. Am Ende stand ein 27:25 auf der Punktetafel. Das bedeutete: Es geht in den Tiebrak! Dieser ging dann schlussendlich positiv für die Mannschaft aus Suddendorf-Samern aus und das Ergebnis stand fest: 2:3 – die Damen 2 verließen die Halle somit mit ihrem ersten Punkt auf der Tabelle.

Schlussendlich hatten alle Spielerinnen und die Trainerin Spaß und auch die Spannung kam nicht zu kurz, was alle positiv auf den weiteren Saisonverlauf blicken lässt.