Aktuelles und News aus dem SV Veldhausen 07 e.V.

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM CORONA-VIRUS

Liebe Mitglieder,

welche dynamische Entwicklung die Verbreitung des Corona-Virus nimmt, zeigen nicht nur die in Deutschland rasant steigenden Infektionsraten. Die Weltgesundheitsorganisation hat sogar den Pandemiefall ausgerufen. Weltweit werden die unterschiedlichsten Maßnahmen vom Einreiseverbot bis zur Schließung von Schulen und Kindergärten getroffen, um die Infektionskette so schnell wie möglich zu unterbrechen.

Es gilt für uns alle, die Verbreitung des Corona Virus so schnell wie möglich zu  verlangsamen. Wir handeln in Verantwortung für die Gesundheit aller Menschen, denen wir uns verpflichtet fühlen. Nachdem die Schulen vorerst ab dem 16.03.2020 bis zum 14.04.2020 in Niedersachsen geschlossen werden und alle Sportverbände ebenfalls ihren Spielbetrieb aussetzen, hat der Vorstand des SV Veldhausen 07 folgenden Beschluss gefasst: Mit sofortiger Wirkung werden alle gemeinschaftlich sportlichen Aktivitäten des SV Veldhausen 07 bis auf weiteres eingestellt. Das gilt ausdrücklich für alle Sparten und Abteilungen. Die Geschäftsstelle des SV Veldhausen bleibt vorerst unter Vorbehalt geöffnet.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in dieser Zeit kein Trainings- und Spielbetrieb seitens des Vorstands erlaubt wird! Der Vorstand des SVV bedauert diese Entwicklung zutiefst, bittet aber um das Verständnis und die Einhaltung in dieser außergewöhnlichen Situation. Dieses gilt bis zum Widerruf des Vorstandes.

Der Vorstand des SV Veldhausen 07

Stephan Snieders

1. Vorsitzender SV Veldhausen 07


Volleyball Damen | 28.05.2020

Aufstieg für die 1. Damen

Aufgrund der aktuellen Coronakrise konnte das letzte Spiel der Damen 1 gegen den SV Bad Bentheim I nicht mehr stattfinden. Trotz allem zählen die bis dahin erspielten 43 Punkte und damit der erste Platz auf der Tabelle. Zwar dürfen die Damen sich den Regelungen nach nicht offiziell „Meister“ nennen, der Aufstieg in die Bezirksliga ist ihnen jedoch sicher. Eine Aufstiegsfeier werden Trainer M. Egbers und die Damen zweifellos nachholen.

Die derzeitige Situation gestaltet die Saisonvorbereitung ziemlich schwierig. Die Hallen sind geschlossen und es gelten Kontaktbeschränkungen. Durch eine gute Idee vom Trainer, konnten die Damen sich dennoch ein wenig fit halten. Seit dem 4. Mai gibt es jede Woche eine neue Aufgabe, beziehungsweise „Challenge“, die es zu bewältigen gilt. Die erste Wochenaufgabe bestand darin, als Team insgesamt 1000 km mit dem Fahrrad zurückzulegen. Diese Herausforderung wurde gemeistert. In Woche 2 war das Ziel, mit Inlinern oder durch Joggen, 700 km zu erreichen. Auch das hat die Mannschaft geschafft. In der dritten Woche sollte am Mittwoch und am Freitag, also an den eigentlichen Trainingstagen, jeweils 5 km im Intervall gejoggt werden. Die vierte Woche wurde von der 1. Damen montags und dienstags genutzt, um den Beachplatz für den Trainingsbetrieb vorzubereiten, der voraussichtlich am 3. Juni mit Auflagen wieder starten soll.

Für die kommende Saison gibt es einige personelle Veränderungen. Hannah Schärich, die seit Kurzem Teil unserer 1. Damen ist, wechselt in die zweite Mannschaft des SVV. Ina Vrielink und Emma Berends aus der 2. Damen werden kommende Saison für die 1. Mannschaft aufschlagen. Das gesamte Team hofft auf eine schöne und erfolgreiche Saison.

 

Geschäftsstelle | 18.05.2020

Update Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Ab MIttwoch 3. Juni 2020 wieder geöffnet

Beim Besuch sollen bitte die allgemeinen Hygienevorschriften, vor allem der Abstand, eingehalten werden. Eine telefonische Anmeldung (Tel.: 4582) wäre von Vorteil, damit es nicht zu Engpässen und Warteschlangen kommt.

Turnen | 28.05.2020

Deutsches Sportabzeichen 2020

Dieses Jahr bieten wir das Sportabzeichen wegen der Coronapandemie nicht an. Sollte jemand das Sportabzeichen für eine Bewerbung benötigen, könnt ihr euch gerne mit mir ( Krimhilde Vrielink - Telefon 05941/6639) in Verbindung setzen.

Wir hoffen nächstes Jahr das Sportabzeichen wieder anbieten zu können und freuen uns schon auf euch. Bleibt gesund.    

Liebe Grüße

Birgit und Krimhilde

Unser Verein | 03.05.2020

VELDHAUSEN SUCHT „GREENKEEPER“

.... zum nächstmöglichen Zeitpunkt
.... gerne weitersagen

Unser SV Veldhausen 07 sucht zum nächstmöglich Zeitpunkt einen Platzwart, der uns auf Basis eines Mini-Jobs bei der Rasenpflege unterstützt. Wir bieten Mähroboter und erwarten handwerkliches Geschick rund um den Sportpark.

Bei Interesse gerne unter 0173/2695923 oder seniorenobmann@svveldhausen.de melden, sodass wir weitere Details besprechen können.

Aushang zum Ausdrucken und teilen

Unser Verein | 28.04.2020

Volksfest 2020

Aktuelle Information

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben wir uns zusammen mit dem Festwirt Thijs Kleijsen dazu entschlossen, das Volksfest 2020 nicht stattfinden zu lassen. Unabhängig eines Beschlusses der zuständigen Behörden, wie Großveranstaltungen letztendlich definiert werden, wollen wir unserer Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern, allen Veldhausern und den weiteren Gästen des Volksfestes nachkommen. Trotzdem ist uns der Entschluss natürlich sehr schwergefallen. 

Es gibt derzeit Ideen, ggfs. im Spätherbst eine alternative Veranstaltung zu planen. Dieses ist jedoch von der generellen Genehmigungslage der Behörden abhängig, so dass wir diesbezüglich zu gegebener Zeit weitere Informationen herausgeben werden.

Wir hoffen auf euer Verständnis und denken, für alle eine nachvollziehbare Entscheidung getroffen zu haben.

Bleibt alle gesund und munter!

SV Veldhausen 07
Stephan Snieders
1. Vorsitzender

Unser Verein | 20.04.2020

Der SV Veldhausen 07 hat sich für die Vereinsmitglieder und Dorfbewohner eine besondere Aktion einfallen lassen.

Bei der freiwilligen Feuerwehr Veldhausen am Kaiserplatz wurde ein XXL-Setzkasten für selbstgemalte Steine, nach Idee der Aktion Grafschafter Steine, aufgestellt. Mit den Maßen 2,50 x 1,25 lädt der Verein Jung und Alt ein, selbstgestaltete Steine, gerne mit eigenem Namen versehen, in den Setzkasten zu legen.
Wir würden uns freuen wenn viele Mitglieder und Dorfbewohner bei der Gestaltung Bezug zu Sportarten des SV Veldhausen nehmen, aber natürlich sind alle kleinen Kunstwerke erlaubt. Wir wollen durch den XXL-Setzkasten dazu beitragen die Corona Zeit weiterhin bestmöglich zu überbrücken.
Wir freuen uns auf viele bunte und tolle Steine, die auch auf den Spaziergängen bei uns am Sportpark ausgelegt wurden.

Der Setzkasten hat im zentralen Punkt in Veldhausen bei der Ortsfeuerwehr einen festen Platz gefunden und bleibt natürlich auch nach der Corona Krise vor Ort und kann jederzeit erweitert werden.

Wir wollen einfach ein wenig bunt und Freude in die Augen zaubern.

Das Foto zeigt Lina und Noah, die ersten Kinder aus Veldhausen am neuen Setzkasten.

Im Namen des Sportvereins SVV 07 ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Sparten.

  • Gerwin, Michael und Florian für die Tischlerarbeiten.
  • Anna und Marie Frese für die Malerarbeiten.
  • Der Ortsfeuerwehr Veldhausen ein Dankeschön für die Bereitstellung des Ortes.

Eine großartige gemeinsame Aktion.

SV Veldhausen 07

Stephan Snieders

1. Vorsitzender

Unser Verein | 15.04.2020

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM CORONA-VIRUS

Liebe Mitglieder,

aufgrund der weiteren Anordnung der Bundesregierung bleiben weiterhin alle gemeinschaftlich sportlichen Aktivitäten des SV Veldhausen 07 zunächst bis zum 04.05.2020 untersagt.

Das gilt ausdrücklich für alle Sparten und Abteilungen. 

Die Geschäftsstelle des SV Veldhausen ist weiterhin per Email zu erreichen und zu den Öffnungszeiten telefonisch erreichbar. (Mi 17:00-19:00 05941-4582).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in dieser Zeit kein Trainings- und Spielbetrieb seitens des Vorstands erlaubt wird! Der Vorstand des SVV bedauert diese Entwicklung zutiefst, bittet aber um das Verständnis und die Einhaltung in dieser außergewöhnlichen Situation. Dieses gilt bis zum Widerruf des Vorstandes.

Eine endgültige Entscheidung zum Volksfest 2020 wird in den nächsten Wochen getroffen, wir bitten darum keine weiteren Spekulationen oder Anfragen zu stellen.

Bleibt alle Gesund und alles Gute für diese Zeit

Der Vorstand des SV Veldhausen 07

Stephan Snieders

1. Vorsitzender

Badminton 1. Mannschaft | 14.04.2020

Es sind die kleinen Dinge, aber:

WIR BLEIBEN DRIN!

Die 1. Mannschaft startet auch in der kommenden Saison in der Niedersachsen-Bremen-Liga. Voraussetzung dafür war ein Aufstieg des Meisters VfL Grasdorf in die Oberliga. Da die Aufstiegsrunde aufgrund des Corona-Virus nicht gespielt werden konnte, erhalten nun alle Meister der Landesverbände ein Startrecht in der Oberliga. 

Für den SV Veldhausen 07 ist das die erhoffte Belohnung für eine starke Rückrunde. Die Saison war personell nicht immer einfach - Krankheiten und Verletzungen zogen sich wie ein roter Faden bis ans Ende durch. Trotzdem konnte sich die Mannschaft schlussendlich durch das bessere Satzverhältnis auf den 8. Platz vorschieben und somit den sicheren Abstieg in die Landesliga abwenden. 

Wir gratulieren dem VfL Grasdorf Badminton zum Aufstieg und wünschen viel Erfolg für die kommende Saison!

Hier lest ihr die Meldung des Niedersächsischen Badmintonverbandes: Info zur Staffelzusammensetzung 2020/2021

Hier geht es zur Tabelle

Fußball allgemein | 09.04.2020

Wij koopt in´t Dörp

#supportyourlocals
#youllneverwalkalone

Auch uns, der Fußballabteilung des SV Veldhausen 07 fehlt natürlich der Besuch unseres Sportparks, der Geruch des frisch gemähten Rasens und der Kontakt mit unseren Mannschaftskameraden.

Das ist alles schade und eine schwierige Zeit, die wir alle in Zeiten der Corona Pandemie durchmachen, aber auch die Zeit werden wir überstehen und dann unserem geliebten Hobby wieder nachgehen können.

Bitte denkt in dieser schwierigen Phase an unsere Unternehmen vor Ort, unsere Sponsoren, Freunde und Gönner. Auch die Unternehmen im Dorf haben mit erheblichen Umsatzeinbußen und Auftragsrückgängen zu kämpfen, Mitarbeiter müssen bezahlt werden und Mieten und Pachten entrichtet werden, eine schwierige Phase für jedes Unternehmen.

Sei es das kleine Ostergeschenk für die Familie, Lebensmittel, Zeitschriften, Tankstelle oder was auch immer… unterstütz die lokalen Unternehmen!

Viele Unternehmen und Geschäfte bieten Gutscheine, Lieferservice oder andere Dienstleistungen auch in dieser Phase an ; Verzichtet auf das Internet und zeigt Solidarität mit unseren ortsansässigen Geschäften.

Immer wenn es Eng wurde haben wir in der Fußballabteilung des SV Veldhausen 07 zusammengehalten, das macht uns aus, und das werden wir auch diesmal alle gemeinsam tun!

Unsere Werbegemeinschaft bietet Gutscheine an, die bei der Kreissparkasse und der Volksbank zu erwerben, und bei allen Unternehmen einlösbar sind.

Informiert Euch bei anstehenden Käufen über die Mitglieder und Unternehmen der Werbegemeinschaft und lasst uns gemeinsam durch diese Zeit gehen, am Ende des Tunnels gibt es wieder Licht.

Veldhausener Werbegemeinschaft

Bleibt alle Gesund, auf das wir uns schnell wiedersehen und gemeinsam unserem liebsten Hobby nachgehen können!

Der Fußballvorstand

Zur Veldhauser Werbegemeinschaft

Unser Verein | 26.03.2020

Fit mit Drago - Trainings Videos zum mitmachen

.... weil wir alle noch ein bisschen zu Hause bleiben müssen

Hallo liebe Drachenfreunde, In diesem Videos könnt ihr zusammen mit dem Drachen Drago und Hannah trainieren. 

Hier geht es zu den Videos

v.l.: NBV-Ehrenamtsmanager Markus Bennewitz, Stefan Hagelskamp, Gisela Wolterink, Wolfgang Schlüter

Badminton | 08.03.2020

Ehrennadel vom NBV anlässlich der Jahreshauptversammlung des Kreisfachverbandes verliehen

Stefan Hagelskamp, Gisela Wolterink und Wolfgang Schlüter wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt. 

Jeweils die goldene Ehrennadel erhielten Wolfgang Schlüter und Gisela Wolterink. Wolfgang Schlüter ist seit 40 Jahren ehrenamtlich im SVV engagiert. Darüberhinaus hat er sowohl im Bezirksverband Weser-Ems als auch im Kreisfachverband Badminton wichtige Funktionen u.a. als Jugendwart, Schiriwart, Schiri bekleidet. Gisela Wolterink ist seit mehr als 50 Jahren Mitglied im SVV, seit vielen Jahren ist sie Mitglied im geschäftsführenden Vorstand und seit über 30 Jahren Abteilungsleiterin der Badmintonabteilung. Sie setzte sich stets für die Belange der Jugend ein, begleitete die Spielerinnen und Spieler zu Turnieren und richtete mit ihrem Team über viele Jahre NBV-Turniere aller Altersklassen aus. Im Jahre 2011 erhielt Gisela die silberne Ehrennadel, nun folgte die Goldene

Stefan Hagelskamp ist seit 30 Jahren im SV Veldhausen 07 und seit 20 Jahren als 1. Vorsitzender im Kreisfachverband engagiert. Ihm wurde von NBV-Ehrenamtsmanager Markus Bennewitz die silberne Ehrennadel verliehen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Auszeichnungen und vielen Dank für euren Einsatz und euer Engagement im Badmintonsport.

Badminton Jugend | 26.02.2020

DBV – C-RL U 11 und Landesmeisterschaften U 22 in Schüttorf

Bei zwei Turnieren am Wochenende wurden in beiden Altersklassen gute Ergebnisse erzielt

  • DBV-C-Rangliste U 11
    • Mädcheneinzel:
      • 5. Lilly Riekhoff
      • 6. Melina Dust
      • 9. Annalena Bouma
      • 10. Mareen Kronemeyer
      • 12. Lotta Sumbeck
    • Jungeneinzel:
      • 6. Jarno Geerds
      • 7. Matti Sumbeck
  • Lansdesmeisterschaft U22:
    • Mixed:
      • 3. Marie Frese/Gianluca Schulte (Schütt.)
      • 9. Lara Riekhoff/Nya Ehrchen (Schütt)
      • 9. Rieke Klokkers/Giovanni Schulte (Schütt.)
    • Damendoppel:
      • 3. Marie Frese/Jarna Schepers (Schütt.)
      • 5. Rieke Klokkers/Lara Riekhoff
      • 9. Hannah Klokkers/Vera Beniermann
    • Dameneinzel:
      • 5. Marie Frese
      • 9. Lara Riekhoff, Rieke Klokkers

Allen herzlichen Glückwunsch!

Hier geht es zum Turnierverlauf

Hier geht es zu Fotos

Volleyball Jugend | 25.02.2020

Erfolgreiches Wochenende für die U16

Am Sonntag stand das nächste Auswärtsspiel gegen Emlichheim an.

Die Mannschaft startete gut in den ersten Satz. Zum Ende des Satzes kam es zu kleinen Fehlern in der Annahme und im Angriff und die Emlichheimerinnen konnten diesen Satz mit 26:24 für sich entscheiden. Im zweiten und dritten Satz klappte das Zusammenspiel der Veldhauser Mannschaft wieder besser und beide Sätze (25:16, 25:18) konnten gewonnen werden. Auch im vierten startete die Mannschaft gut und zeigte viele gute Ballwechsel und umkämpfte Bälle. Am Ende konnte Emlichheim mehr Ballwechsel für sich entscheiden und gewann diesen mit 25:23. Somit hieß es für die Mannschaft: Weiter kämpfen im Tiebreak.

 

Schnell lief man einem Rückstand hinterher, aber durch eine starke Aufschlagserie konnte man einen 8:13 Rückstand in einen Gleichstand drehen. Der entscheidende Matchball wurde nach längerem Hin und Her erst bei einem 18:16 Endstand für Veldhausen verwandelt. Hervorzuheben ist die starke Mannschaftsleistung in beiden Spielen. Jeder Ballwechsel war hart umkämpft und auch schon verloren geglaubte Bälle wurden noch wieder über das Netz gebracht und verwandelt.

Volleyball Jugend | 25.02.2020

Erfolgreiches Wochenende für die U16

Am Freitag stand ein Nachholspiel gegen Uelsen an.

Durch viele gute Aufschläge und Angriffe konnten die Veldhauser den ersten Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz geriet die Mannschaft durch gut Aufschläge der Uelser Mannschaft schnell in einen Rückstand, so das Uelsen diesen Satz mit 25:19 für sich entscheiden konnte.

Im dritten Satz zeigten die Veldhauser eine starke Mannschaftsleistung mit viel guten Annahmen und Angriffen. Das Zusammenspiel funktionierte sehr gut. Auch im vierten Satz zeigen die Veldhauser Mädels ein gutes Spiel in Annahme, Zuspiel und Angriff und konnten den Satz mit 25:15 für sich entscheiden. Durch diesen 3:1 Sieg konnte die Tabellenspitze zurück gewonnen werden.

Unser Verein | 24.02.2020

VOLKSFEST 2020

Volleyball Damen | 18.02.2020

Anstrengender Spieltag für 1. Damen

Am Samstag, den 15.02.2020 ging es für die 1. Damen nach Lohne. Man hatte sich schon auf ein herausforderndes und spannendes Spiel eingestellt, da es im Hinspiel vorherige Woche bis zum Tiebreak kam. Besonderer Respekt galt den starken Aufschlägen der Lohnerinnen.

Der erste Satz startete relativ gut für die Veldhauserinnen. Das Zusammenspiel funktionierte und man konnte nach kurzer Zeit die Führung erlangen. Nach und nach kam Lohne jedoch immer weiter an den Punktestand des SVV ran und der Satz entwickelte sich zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Letzen Endes gelang es den Veldhauser Damen dennoch den Satz für mit 25:23 für sich entscheiden zu können. Der zweite Satz verlief ähnlich. Die Tendenz lag während des gesamten Satzes nicht deutlich auf einer Seite und die Veldhauserinnen bekamen die starken Aufschläge des SV Union immer deutlicher zu spüren. Trotz allem schafften sie es auch den zweiten Satz mit 25:23 zu gewinnen. Leider kamen die Lohnerinnen mit ihren Aufschlägen immer mehr in Fahrt. Durch Schwierigkeiten in der Annahme musste der SVV den dritten Satz mit 21:25 abgeben. Auch im vierten Satz blieben auf Veldhauser Seite einige Schwierigkeiten, die Aufschläge der Lohner Damen unter Kontrolle zu bringen. Die Veldhauserinnen kämpften, doch leider vergeblich. So ging also auch Satz 4 an den SV Union. (19:25) Genau wie im Hinspiel ging es nun erneut in den Tiebreak. Trainer M. Egbers gab den Damen noch einige Hinweise für die Annahme mit, damit man das Spiel nun noch erfolgreich zu Ende bringen konnte. Die Lohnerinnen holten noch einmal alle Kraft für ihre Aufschläge heraus, was man auf Veldhauser Seite deutlich zu spüren bekam. Die Veldhauserinnen kämpften in der Annahme und besonders Marieke Brüna konnte einige Bälle vom Boden kratzen. Trotz allem war die Führung Richtung Ende des Satzes auf Lohner Seite. Die Velhauserinnen versuchten nun trotz des Rückstandes noch einmal alles zu geben. Schließlich konnte Paula Oudehinkel den Satz wieder einmal durch eine effektive Aufschlagserie drehen und die Veldhauseinnen konnten den Tiebreak mit einem knappen, aber stark umkämpften 15:13 für sich entscheiden.

Alles in allem war es ein sehr spannender Spieltag, bei dem man einen guten Zusammenhalt und Kampfgeist beweisen konnte. Außerdem konnten zwei weitere Punkte für die Tabelle erspielt werden, wodurch der heiß ersehnte Meistertitel den Veldhauserinnen rechnerisch gesehen nicht mehr geraubt werden kann. Dennoch ist das Ziel, das Ganze in den nächsten und letzten beiden Spielen erst noch in trockene Tücher zu bringen.

Foto: Lessin

Fußball 1. Herren | 16.02.2020

+++ Rückrundenvorbereitung +++

Die Rückrunde startet am Sonntag, den 01. März um 13:00 Uhr in Klausheide!

Die Vorbereitung für den Rückrundenstart ist im vollen Gange. Neben zahlreichen Testspielen wird auch in der Turnhalle die ein oder andere Trainingseinheit absolviert!??⠀

  • Testspiele:⠀
    • SV Dalum - SVV ⠀13.02. 19:30 Uhr⠀
    • VFL Herzlake - SVV ⠀16.02. 15:00 Uhr⠀
    • GSV Ringe-Neugn. - SVV ⠀21.02. 19:30 Uhr

Zum Spielplan

Volleyball Jugend | 16.02.2020

Starke Leistung wurde nicht belohnt

Am vergangenen Sonntag zeigten die Veldhauser Mädchen und Jungs in den letzten Spielen der
Saison noch mal hervorragend ihre Leistung. Die zahlreich erschienenen Zuschauer in der
Gebrüder Pannenborg Sporthalle konnten in den Spielen gegen SV Union Lohne II, SV Union
Lohne IV und SCU Emlichheim III spannende Spielzüge und starke Aufschläge auf beiden Seiten
sehen. Die Veldhauser zwangen die Gegner in viele schwierige Situationen und gingen immer
wieder in Führung. Trotz dieser starken Leistung reichte es am Ende in keinem Spiel für den Sieg,
da die Gegner in den Endphasen konstanter gespielt haben.
Unterm Strich war es ein erfolgreicher Spieltag, was auch den ganzen Helfern zu verdanken ist,
die sich um alles super gekümmert haben!

Fußball allgemein | 10.02.2020

SAVE THE DATE

Saisonabschluss am 06.06.2020

Volleyball Damen | 10.02.2020

Erste Damen bleibt auf Siegerstrecke

Am Samstag, den 08.02.2020 stand für die 1. Damen das letzte Heimspiel der Saison auf dem Plan. Zu Gast waren der SC Union Emlichheim VI und der SV Union Lohne IV.

Im ersten Spiel stand den Damen die sechste Mannschaft des SCU gegenüber. Im ersten Satz musste man es erstmal schaffen richtig ins Spiel zu finden. Durch einige starke Aufschläge gegnerischer Seite gelang kein effektiver Spielaufbau. Trotzdem konnte der SVV den Satz mit 25:21 für sich entscheiden. Satz 2 startete schon besser. Die Veldhauserinnen konnten die Annahme stabilisieren und somit auch im Angriff punkten. Dieser Satz ging mit 25:16 relativ deutlich an unsere Damen. Der dritte Satz lief am besten. Man konnte durch eine stabile Annahme und starke Angriffe schnell die Führung erlangen. Schließlich ging auch dieser Satz mit 25:8 an die Veldhauser Damen.


Mit einem Sieg in der Tasche wollte man nun auch noch die Lohner Damen schlagen. Der erste Satz startete solide. Man war Lohne immer ein bisschen voraus und konnte den Satz mit 25:18 für sich entscheiden. In Satz 2 trat dann jedoch das genaue Gegenteil ein. Nun hatte Lohne die Nase vorn und man vergab den Satz mit 16:25. Die Veldhauserinnen rafften sich nun noch einmal auf und starteten wieder konzentriert in den nächsten Satz. Sie schafften es eine stabile Annahme zu stellen und konnten das Spiel so effektiv aufbauen. Außerdem bescherten die starken Aufschläge von Paula Oudehinkel dem SVV die Führung. Der Satz ging mit 25:14 an den SV Veldhausen. Nun hofften die Veldhauserinnen mit dem nächsten Satz den Sack zumachen zu können. Leider lief der dritte Satz nicht ganz so wie geplant. Schnell gingen die Lohner Damen weit in Führung und die Hoffnung auf den Ausgleich schien immer ferner. Trotz einer guten Aufholjagd des SVV ging der dritte Satz letztendlich mit 19:25 an Lohne. Nun hieß es „Tiebreak“. Man erkannte nun den Ernst der Lage und versuchte konzentriert in den fünften Satz zu gehen. Dies gelang den Damen und sie gingen durch einen stabilen Spielaufbau in Führung. Sie holten noch einmal einige starke Angriffe und Aufschläge aus dem Inventar und schafften es letzten Endes den Satz mit 15:9 für sich zu entscheiden und somit einen 3:2 Sieg einzufahren.


Am Ende des Tages konnten die Veldhauser Damen die Tabelle um fünf Punkte erweitern.

 

Fußball Jugend | 10.02.2020

Sternkloatscheeten der Fußball-Jugend

Am Sonntag fand das Sternkloatscheeten der Kleinfeldmannschaften (E bis F-Jugend und Mini’s) statt. Bei trockenem aber stürmischen Wetter starteten unsere Nachwuchs-Fußballer mit ihren Trainern und Betreuern am Vormittag um dem alten Grafschafter Brauch des Kloatscheetens zu frönen. Die rund 70 Kinder und 20 Trainer/Betreuer waren mit Begeisterung dabei und wurden vom Wind kräftig durchgepustet. Umso mehr freuten sich alle auf die leckeren Würstchen und die Getränke am Mittag im Vereinsheim.

Im Anschluss waren sich alle einig: Das war eine gelungene Aktion und der Dank galt dem Organisator dieser Veranstaltung, Andre Barkemeyer.

Gerwin Heck

Badminton Jugend | 07.02.2020

Hervorragende Leistungen von Klein bis Groß

1. DBV-D-Ranglistenturnier Einzel in Wildeshausen

Von Klein bis Groß konnte unser Nachwuchs am vergangenen Wochenende in Wildeshausen bei der DBV-Einzelrangliste wieder hervorragende Ergebnisse vorweisen:

  • Mädchen U 9:
    • 1. Lotta Sumbeck,
  • Mädchen U 11:
    • 1. Lilly Riekhoff,
    • 5. Melanie Dust
    • 7. Annalena Bouma
  • Jungeneinzel U 11:
    • 2. Zobai Askar Zada
    • 4. Matti Sumbeck
    • 6. Taiken Egbers
  • Mädcheneinzel U 13:
    • 10. Rieke Venneklaas
    • 11. Kim Scholten
  • Jungeneinzel U 13:
    • 4. Tino Klinhorn
    • 9. Same Askar Zada
  • Mädcheneinzel U 15:
    • 1. Anna Frese
  • Mädcheneinzel U 17
    • 8. Esther Brokamp
  • Dameneinzel U 19:
    • 1. Lara Riekhoff

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Hier geht es zu den Ergebnissen

Boule | 06.02.2020

Neuer Vereinsmeister beim SV Veldhausen 07

Gesinus Lugt löst den bisherigen Vereinsmeister Johann ten Brink im Tète á Tète ab.

Mit 19 Siegen von 23 Begegnungen und einer beachtlichen Differenz von 114 gelang Gesinus Lugt Platz 1. Den 2. Platz erreichte mit 15 Siegen und 74 Zählerpunkte – Differenz Jan Schippers. Ebenfalls mit 15 Siegen, jedoch mit geringerer Zählerdifferenz, belegte Siegfried Höft Platz 3.

Gespielt wurde ohne Zeitlimit. Pro Woche standen 3 Begegnungen auf dem Plan. Bei Sieg wurden dem Gewinner 2 Siegpunkte gutgeschrieben. Zum Schluss entschied bei  Siegpunkte-Gleichstand die Zählerpunkte -Differenz.

Die Newcomerin Greta Maas blieb zwar Schlusslicht, holte sich jedoch bei allen Beteiligten einen respektvollen Achtungserfolg.

War noch vor 13 Jahren beim SV Veldhausen 07 „Boule“ überwiegend den älteren Menschen vorenthalten, so haben inzwischen die Vor- Vierzigjährigen diese Sportart  entdeckt. Ausdauer,  Konzentration, Einfühlungsvermögen und eine Menge sich selbst einbringen – Boule fordert den ganzen Menschen – sind beste  Bedingungen für diese Sportart. 

In den kommenden Sommerferien 2020 bietet der SV Veldhausen 07 für Schulkids eine  interessante Ferienpass- Aktion an.

Fußball 1. Damen | 05.02.2020

Damen sind Hallenkreismeister 2020!!!!

Finale gegen SV Rot-Weiß Lage gewonnen

So lief der Finaltag der Damen und Mädchen am Sonntag in Lohne:

  • Damen 
    • Halbfinale 3:1 Tore: Hannah Klokkers, Sarah Ahuis und Sandrine Lahuis 
    • Finale: 2:0 Vivien Joostberends und Carolien Terwey 
    • Bis zum Schluss stand es 1:0, war richtig spannend, aber wir haben eigentlich die ganze Zeit das Spiel gemacht und dann fast in der letzten Minute das erlösende 2:0 durch einen tollen Lupfer von Caro 
  • Mädchen
    • Finale C-Mädchen 2:3 
    • Finale D-Mädchen 0:1 
    • Beide Mädchenmannschaften haben wirklich toll gekämpft und alles gegeben. Schade Mädels...das nächste Mal klappt es bestimmt!

Hier geht‘s zum GN Bericht

Fußball 1. Damen | 31.01.2020

Futsalmeisterschaften der Mädchen und Damen am jetzigen Sonntag in Lohne

Gleich drei unserer Teams sicherten sich das Ticket für den Finaltag

Unsere 1. Damenmannschaft, unsere C-Mädchen und D-Mädchen setzten sich erfolgreich in den Vorrunden durch und spielen am Sonntag um den Hallenpokal. Die Damen beginnen den Finaltag um 13 Uhr mit dem Halbfinale gegen die FSG Obergrafschaft. Das Finale der Damen wird dann um 15.10 Uhr gespielt. Bei den Mädchen wird jeweils direkt das Finale ausgetragen. Um 14.40 Uhr spielen unsere C-Mädchen gegen die JSG Hoogstede/GSV. Und die D-Mädchen um 15.45 Uhr gegen die JSG VV Nordhorn.

Kommt vorbei und unterstützt unsere Damen und Mädchen!!

D.Reefmann

Geschäftsstelle | 30.01.2020

Neue Aufnahme und Änderungsanträge

ab sofort gültig

Ab sofort gibt es aktualisierte Aufnahme und Änderungsanträge. Diese sind ab sofort gültig und können über den Downloadbereich heruntergeladen werden.

Die älteren Anträge die evtl. noch vorliegen sind nicht mehr gültig.

Hier geht es zum Downloadbereich

Badminton | 29.01.2020

Kira Veldmann bei der GN-Sport-Gala geehrt

Mit einem ausgezeichneten 3. Platz bei der GN-Sport-Gala wurde Kira für ihre Spitzenleistungen in der Niedersachsen-Bremen-Liga geehrt. Von den bisher gespielten 15 Einzeln hat sie alle gewonnen und wird vermutlich auch am letzten Spieltag nichts anbrennen lassen. Ähnlich sieht es im Damendoppel aus, hier hat sie von 16 Matches nur 2 verloren. Seit Jahren ist sie das Aushängeschild der Badmintonabteilung nicht nur im sportlichen Bereich. Auch im Sozialverhalten, ihrem Auftritt für den SVV sowie privat ist sie ein Vorbild für viele Jugendliche.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!

Die Badmintonabteilung

Hier geht es zur GN Bildergalerie

Volleyball | 27.01.2020

45 Jahre für den SV Veldhausen 07 tätig

Auch Jan-Albert Schippers erhält Auszeichnung des KSB

Das der SV Veldhausen 07 eine feste Größe im Kreis Grafschaft Bentheim ist, dass wissen die Meisten. Jetzt zeigt sich aber auch, wie der Verein seine Erfolgsgeschichte schreibt. Neben „Matze“ ist nun auch Volleyball-Urgestein Jan-Albert Schippers für sein Ehrenamt ausgezeichnet worden.

Hier erfahrt ihr mehr ...

Fußball 1. Herren | 26.01.2020

+++ Dalumer Hallencup 2020 +++

Beim diesjährigen Hallencup in Dalum konnten wir Platz 2 erreichen! Zudem wurde Henk Legtenborg Spieler des Turniers und auch Torschützenkönig. Alles in allem wieder eine starke Leistung mit der wir sehr zufrieden sein können und sind!

Somit ist die Hallensaison 2019/2020 jetzt auch für uns beendet und die Vorbereitung zur Rückrunde sind bereits im vollen Gange!

Die Teams befinden sich - wie das Foto zeigt - gerade beim gemeinsamen (vorgezogenen) Saisonabschluss!

Badminton | 26.01.2020

Spieltag beim SVV

Die zweite Mannschaft hat heute den letzten Spieltag der Bezirksliga in Cloppenburg bestritten. Trotz der zwei knappen 3:5-Niederlagen beendet die Mannschaft die Saison mit einer positiven Bilanz von 13:11 auf einem guten 4. Platz!

Die Erste musste im Heimspiel hingegen Punkte gegen den Abstieg sammeln. Gegen die SG Maschen/Lüneburg brachte das Team hervorragende Leistungen aufs Feld und konnte die Partie mit 6:2 gewinnen. Auch im Spiel gegen den Tabellendritten aus Vechelde verkaufte sich das Team teuer und erspielte sich ein 4:4-Unentschieden. Damit konnte zumindest die Rote Laterne wieder abgegeben werden und es besteht theoretisch noch die Chance, die Klasse zu halten.
 

Am 16.02. steht nun der letzte Spieltag an, an dem die Mannschaft in Begegnungen gegen die SG VfB/SC Peine und PSV Bremen II zum Siegen verdammt ist.